Samstag, 13. November 2010

Apfelbatzen ....

mein Rezept:

Zutaten:
50 g Zucker,
1 P. Vanillezucker,
2 Eier,
100 g Butter,
250 g Mehl
1/2 P. Backpulver,
2 Äpfel,
etwas Puderzucker zum bestäuben

Zubereitung:
Zucker mit Vanillezucker, Eiern und Butter verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unter rühren. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, in sehr kleine Stücke schneiden und unter den Teig mischen. Mit einem Eßlöffelweise Kleine Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft ca. 12 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben. Apfelbatzen schmecken frisch am besten. Man kann sie aber auch in einer Dose lagern, da werden sie allerdings sehr weich. Ich lagere sie in einer hohen Schale und decke sie nur mit Papier ab.


Apfelbatzen vor dem Backen

Apfelbatzen

Kommentare:

  1. I will try these days to make this cake.Looks so tasty, yummy...

    AntwortenLöschen
  2. Hi Billy, thank you! Give me your feedback please, when you have baked this cake ...

    AntwortenLöschen