Donnerstag, 7. Juni 2012

Kalbsfrikassee ....


mein Rezept:

Zutaten:
25 g Mehl
25 g weiche Butter
300 g Kalbfleisch
3 El Olivenöl
400 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
100 ml Weißwein
150 ml Schlagsahne
1 Lorbeerblatt
1 Spritzer Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Für die Mehlbutter 25 g Mehl und 25 g weiche Butter zu einem Kloß verkneten und kalt stellen.

Das Kalbfleisch in Würfel schneiden und in etwas Olivenöl farblos anbraten. Mit 400 ml Fleischbrühe, 100 ml Weißwein, 150 ml Schlagsahne auffüllen, 1 Lorbeerblatt zugeben, salzen, pfeffern und 30 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach Ende der Garzeit die kalte Mehlbutter einrühren. Einen Spritzer Zitronensaft dazu geben, eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:
Wer mag, kann noch Erbsen, Karotten, Champignons, Spargel oder anderes Gemüse, nach Geschmack mitkochen.
Kalbsfrikassee

Kommentare:

  1. Das sieht wieder mal sehr einladend aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, man kann es etwas schöner servieren! Aber ich hatte Hunger! ;-)

      Löschen
  2. das sieht wirklich lecker aus *__*

    AntwortenLöschen
  3. Danke! Das schmeckt auch lecker. :-)

    AntwortenLöschen